Werde Busfahrer

Du bist ein echter Charaktertyp? Dann solltest Du definitiv über eine Ausbildung als Busfahrer in SiWi nachdenken. Außerdem trifft folgendes auf Dich zu:

  • Du hast mindestens einen Hauptschulabschluss, besser einen Realschulabschluss
  • Du bist volljährig
  • Du hast Spaß an Technik
  • Du bist zuverlässig und übernimmst gern verantwortungsvolle Aufgaben
  • Du besitzt den PKW-Führerschein seit mindestens einem Jahr
  • Du verfügst über gute Deutschkenntnisse für die interne und externe Kommunikation
  • Du bist bereit zur Schichtarbeit (Früh-, Spät-, Wochenend- und Feiertagsarbeit)
  • Du magst den direkten Kontakt mit Kunden

Als Busfahrer warten viele Abenteuer auf Dich, auf die Du in Deiner Ausbildung vorbereitet wirst:

  • Du lernst, wie man einen Bus sicher durch den Straßenverkehr führt
  • Du erhältst umfassendes Wissen zu der technischen Ausstattung der Fahrzeuge
  • Du übst Dich im regelmäßigen Kontakt zu den Fahrgästen
  • Du lernst kleine Konflikte zu managen
  • ab 18 Jahren kannst Du als Azubi im Fahrdienst eingesetzt werden (eingeschränkt)
  • die Ausbildung dauert drei Jahre und ist nach dem Berufsbildungsgesetz anerkannt
  • eine Verkürzung der Ausbildung ist je nach Vorbildung und Leistungsstand möglich

Wir bieten Dir:

  • eine umfassende Ausbildung in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Tarifvertrag
  • zusätzliche Sozialleistungen
  • Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • innerbetriebliche Aufstiegschancen
  • Vergütung von Sondertätigkeiten

Du hast schon Erfahrung als Bus- oder Kraftfahrzeugfahrer und bist bereit, umzusteigen? Dann bewirb Dich bei uns, wenn die folgende Checkliste auf Dich zutrifft:

  • Du verfügst bereits über eine Führerscheinklasse D oder DE sowie der Qualifizierung gem. des Berufskraftfahrer-Qualifizierungsgesetzes
  • Du fühlst dich sicher am Steuer eines Buses
  • Du verfügst über ausreichende Fahrpraxis
  • Du sprichst gut Deutsch
  • Du bist pünktlich und verlässlich
  • Du bist freundlich und serviceorientiert
  • Du hast kein Problem damit, im Schichtdienst zu arbeiten
  • Du magst den direkten Kontakt mit Fahrgästen

Wir bieten Dir:

  • einen abwechslungsreichen Job mit viel Planungssicherheit
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Tarifvertrag
  • zusätzliche Sozialleistungen
  • Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • innerbetriebliche Aufstiegschancen
  • Vergütung von Sondertätigkeiten

Wer Busfahrer in SiWi werden will, muss vor allem eins sein: Ein echter Charaktertyp. Wenn außerdem die unten aufgeführten Punkte auf Dich zutreffen, bist Du ein heißer Kandidat für eine Umschulung:

  • Du bist mindestens 21 Jahre alt
  • Du hast mindestens einen Hauptschulabschluss, besser einen Realschulabschluss
  • Du verfügst über gute Deutschkenntnisse für die interne und externe Kommunikation
  • Du bist bereit zur Schichtarbeit (Früh-, Spät-, Wochenend- und Feiertagsarbeit)
  • Du magst den direkten Kontakt mit Kunden
  • Du hast Spaß an Technik
  • Du bist zuverlässig und übernimmst gern verantwortungsvolle Aufgaben
  • Du besitzt den Führerscheinklasse B seit mindestens 2 Jahren

Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter können bei vorliegenden Voraussetzungen bis zu 100% der Weiterbildungskosten übernehmen.
Förderung kannst Du erhalten, wenn Du arbeitslos bzw. von Arbeitslosigkeit bedroht bist und wenn Du noch keine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kannst bzw. diese mehr als vier Jahre zurückliegt.
Eine konkrete Aussage zur tatsächlichen Kostenübernahme erfolgt nach individueller Prüfung und in Absprache zwischen Dir, dem Einstellungsbetrieb und der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter.
Auch Fahrtkosten, sowie Kinderbetreuungskosten können erstattet werden.
Die Dauer der Ausbildung ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren, wie z. B. ob eine Qualifizierungsmaßnahme in Vollzeit oder Teilzeit besucht wird.
Bei einer Teilqualifizierung TQ3 für Kraftomnibusse dauert die Ausbildung z. B. 6 Monate, bei einer modularen Qualifikation 4 Monate.

Wir bieten Dir:

  • einen abwechslungsreichen Job mit viel Planungssicherheit
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Tarifvertrag
  • zusätzliche Sozialleistungen
  • Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • innerbetriebliche Aufstiegschancen
  • Vergütung von Sondertätigkeiten

Siegen-wittgenstein braucht typen wie dich!

Jetzt Bewerben!

Du bist ein echter Charaktertyp und möchtest das Abenteuer Straße wagen? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Gehe jetzt den ersten Schritt und bewirb Dich als Busfahrer oder Azubi ganz einfach und bequem per Online-Formular.

Deine Bewerbung wird dann automatisch an alle teilnehmenden Busunternehmen im Kreis Siegen-Wittgenstein verschickt, die dann die Möglichkeit haben, sich mit Dir in Verbindung zu setzen.

Solltest Du bereits digitale Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf etc.) besitzen, kannst Du sie gerne anhängen. Dies ist allerdings nicht zwingend notwendig für Deine Bewerbung. Je mehr Felder Du ausfüllst, desto besser können wir Dich kennenlernen und Dir helfen, den geeigneten Betrieb für dich zu finden.

Bitte denke auch daran, uns eine Kontaktmöglichkeit zu hinterlassen, damit wir Dich erreichen können.

Wähle nun zuerst Deinen Bewerberstatus

* Pflichtfeld

Mit dem Absenden der befüllten Kontaktdaten willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bewerbung als Busfahrer im Rahmen dieser Kampagne ein und bestätige, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe.

HINWEIS: Die Informationspflichten nach Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung können Sie hier einsehen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail an die Kontaktdaten im Impressum richten. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

FAQ

Ein Busführerschein ist ziemlich teuer. Je nachdem, wie viele Fahrstunden benötigt werden, kann dieser zwischen 5.000 und 10.000 € kosten. Die Arbeitsagentur oder das Jobcenter kann im Rahmen einer Umschulungsmaßnahme die Kosten für den Busführerschein übernehmen. Auch bei einer Ausbildung zum Busfahrer werden die Kosten vollständig übernommen.

Natürlich gibt es überall auf Deiner Stecke Pausenräume mit gut ausgestatteten sanitären Einrichtungen für Dich und Deine Busfahrer-Kollegen.

Wir bieten Dir Möglichkeiten und Entwicklungschancen, die über den reinen Fahrdienst hinausgehen. Diese reichen vom Lehrfahrer über den Teamleiter bis hin zum Verkehrsmeister. Deine Dienstzeiten sind flexibel und Deine Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Ein Busfahrer muss nach 4,5 Stunden Lenkzeit eine “Lenkzeitunterbrechung” einlegen, dies ist gesetzlich geregelt. Diese Pause muss 45 Minuten dauern. Allerdings gibt es auch für die Pausenregelung von Busfahrern Ausnahmen: Die Lenkzeitunterbrechung kann in zwei Einheiten aufgeteilt werden.

Neben dem reinen Fahrdienst kümmerst Du Dich als Busfahrer um:

  • den Verkauf und die Kontrolle von Fahrausweisen
  • die Beratung von Fahrgästen zu Fragen unseres Ticketangebotes sowie des Streckennetzes
  • die Unterstützung für gebrechliche oder behinderte Menschen beim Ein- und Aussteigen
  • die Verwaltung und Abrechnung Deiner täglichen Fahrgeld-Bareinnahmen

DIE Initiative